Reservieren
Reservieren
Melden sie sich für ermäßigung 5% und sonderagebote an –
hier klicken!
Senden

AUS DER GESCHICHTE

Die ältesten Verweise auf die Gemeinde Spindlermühle (Špindlerův Mlýn) stammen aus dem Beginn des 16. Jahrhundert. Gerade in dieser Zeit entwickelte sich im heutigen größten Zentrum des Riesengebirges die Holzernte und es entstanden neue Hüttenkolonien.

Die sog. Špalkové Boudy (Spaltenbauden)

Die sog. Špalkové Boudy (Spaltenbauden) hatten zu dieser Zeit achtzehn Gebäude, das älteste war das heutige Hotel Windsor. Als eine Unterkunftseinrichtung begann es im Jahre 1894 unter dem Namen Villa Austria zu funktionieren. Der Hotelier J. Dědek präsentierte es seinerzeit als das einzige böhmische Hotel. In den Jahren 1910 - 1920 wurde das Objekt in Hotel und Pension Habsburg umbenannt und bis zum Jahre 1942 funktionierte es als Hotel Schreiber mit sechsunddreißig Zimmern, einer Zentralheizung und fließendem Wasser. Nach dem 1. Weltkrieg verließen die Eigentümer J. und E. Schreiber das Hotel und es bekam wieder einen neuen Namen - Hotel Windsor.

Die Geschichte des Objektes geht noch weiter

In der Hälfte der 50er Jahre ging das Hotel von der nationalen Verwaltung unter die Hotels des Riesengebirges über und es wurde aus ihm ein Gemeinschaftshaus. Im Jahre 1988 brannte es sogar aus.
Erst im Jahre 1996 erfolgten eine Gesamtrenovierung und ein Umbau und das Hotel wurde neu eröffnet, und zwar wieder unter dem Namen Hotel Windsor***.
Um elf Jahre später beendeten die Eigentümer den Anbau eines Wellnessgebäudes und das Hotel bekam seinen vierten Stern.